Sterbefall

Sterbefall zu Hause:

Bitte lassen Sie den Verstorbenen bis zur Totenbeschau möglichst unverändert liegen und nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Soforthilfe-Telefon: 0664 / 203 13 84. Wir verständigen den diensthabenden Gemeindearzt zur Totenbeschau und kümmern uns um Formalitäten. Nach der Totenbeschau können Sie selbst bestimmen, wann Ihr lieber Verstorbener vom Trauerhaus abgeholt werden soll. Nehmen Sie sich zum Abschied so viel Zeit, wie Sie benötigen!  

Sterbefall in Krankenhaus, Senioren-/Pflegeheim:

Nach Erhalt der Todesnachricht nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Soforthilfe-Telefon: 0664 / 203 13 84. Auf Ihrem Weg zum Verstorbenen nehmen Sie wenn nötig Kleidung zur Aufbahrung (Unterwäsche und Oberbekleidung) mit.

Todesfall an einem öffentlichen Ort:

Aller Wahrscheinlichkeit nach wurde Ihnen die Todesnachricht von der Polizei überbracht. Zusammen mit einer Auskunft, wohin der/die Verstorbene gebracht wurde. Im Regelfall in die nächst gelegene Prosektur/Pathologie zur weiteren Abklärung der Todesursache.
Nehmen Sie mir uns Kontakt auf Soforthilfe-Telefon: 0664 / 203 13 84.    

Todesfall im Ausland:

Auch in diesem Falle werden Sie durch die Polizei oder Botschaft verständigt worden sein. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf Soforthilfe-Telefon: 0664 / 203 13 84. Wir organisieren die den Rücktransport Ihres Verstorbenen weltweit für Sie. Natürlich aber auch eine Überstellung von Österreich ins Ausland.