Unternehmen

1967 hatte der Tischlermeister Franz Kominek die Idee der Eröffnung eines Bestattungsunternehmens neben seinem Tischlereibetrieb in der Kellergasse 136, in Feuersbrunn, die er nach dem Erwerb der Konzessionsprüfung verwirklichte.

1969 erblickte die Bestattung Franz Kominek erstmals das Licht der Welt.

1977Beginn des Rohbaus in der Kellergasse 2, für die Errichtung eines neuen Bestattungsinstitutes.      

1982 Fertigstellung und Umzug in das neue Firmengebäude.

1983 übernahm der Tischlermeister und Bestatter Franz Kominek Junior den Betrieb und verfolgte weiterhin das Credo, seine Kunden bestmöglich zu beraten und zu begleiten. Unser Team ist stets bemüht, für Sie Ansprechpartner und Begleiter in dieser schweren Zeit zu sein, für eine würdevolle Verabschiedung mit fair kalkulierten Preisen.

1989 haben wir mit der Erstellung diverser Trauerdrucksorten begonnen. In all diesen Jahren konnten wir im Bereich des Trauerdrucks viel Erfahrung sammeln und sind engagiert, Ihre Wünsche und Vorstellungen umzusetzen.

1998 fand firmenrechtlich ein großer Schritt mit der Umwandlung in eine GmbH statt.

2006 Renovierung und Modernisierung des Firmengebäudes.

2013 bis laufend Erweiterung des Firmengebäudes.




Der Verlust eines geliebten Menschen wirft uns nur allzu leicht aus den Bahnen unseres täglichen Lebens. Wir lassen uns deshalb alle Zeit, die Sie brauchen, um eine Verabschiedung nach Ihren Wünschen und Vorstellungen für den Verstorbenen zu gestalten. Die Details für die Trauerfeier können wir gerne bei uns im Büro besprechen oder auf Wunsch bei Ihnen zu Hause, wenn Sie sich dort am wohlsten fühlen. Alle Behördenwege, Organisatorisches sowie Trauerdruck können Sie unbesorgt in unsere Hände legen, um sich auf das Wesentliche zu besinnen: IHREN VERLUST. Jeder Mensch ist verschieden in seinem Wesen und in seiner Trauer, deshalb sind wir Neuem und  den Menschen, die unser Haus betreten, immer offen.

Der Weg der Trauer ist wie so Vieles im Leben am Anfang am schwierigsten zu bewältigen. Lassen Sie uns deshalb in dieser Zeit den Weg gemeinsam beschreiten und vergessen Sie nie:

 „Drei Dinge helfen, die Mühseligkeiten des Lebens zu tragen: Die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen.“ Immanuel Kant


Ihr Franz Kominek